Fraunhofer-Personenzertifizierungsstelle

Data Scientist Specialized in Data Management

Zertifizierung nach ISO 17024 | Nicht-akkreditierter Bereich

Mit der dem Zertifikat »Data Scientist Specialized in Data Management« beurkunden wir Ihnen breitgefächertes Wissen in den Bereichen Metadaten-Management, Datenintegration, Datenqualität und Datenmanagement-Planung.

Ein zertifizierter »Data Scientist Specialized in Data Management« ist in der Lage, Daten richtig zu modellieren und zu beschreiben, um sie effektiv aufzubereiten und zu analysieren. Er kennt verschiedene Software-Typen, mit denen er unterschiedliche Datenquellen strukturell analysieren und zusammenführen kann. Zudem kennt er die Grundlagen über NoSQL-Datenbanksysteme. Er weiß, wie Datenqualität gemessen wird und welche Datenaufbereitungsmethoden nötig sind, um bestimmte Datenanalysen durchführen zu können. Neben den reinen technischen Fähigkeiten ist er auch geschult in organisatorischen Aspekten. Er kann eine Organisationseinheit strukturell und organisatorisch führen, um gute Datenmanagement-Praxis umzusetzen.

Prüfungsinhalte

  • Metadaten-Management
    • Methoden zur Metadatenextraktion
    • Datenmodellierung und semantischer Datenbeschreibung
    • Metadatenstandards
    • Grundlagen des Semantic Web und von Ontologien
  • Datenintegration
    • Kenntnis von Datenintegrationsarchitekturen und -workflows
    • Methoden zur Datenaufbereitung und Umgang mit semistrukturierten Daten
    • Unterschiede von Data Warehouse und Data Lake-Systemen
  • Datenqualität
    • Erkennen von Datenqualitätsproblemen
    • Verfahren zur Datenbereinigung
  • Datenanalyse
    • Methoden der visuellen und statistischen Datenanalyse
  • Datenmanagement-Planung
    • Methoden für die organisatorische Umsetzung guter Datenmanagement-Praxis
    • Software und Kostenstrukturen von Datenmanagement Software
    • Datenmanagement planen und budgetieren
    • Risiken im Datenmanagement und Optimierungen