Fraunhofer-Personenzertifizierungsstelle

Level B: Spezialist für User Requirements Engineering

Zertifizierung nach ISO 17024 | Akkreditierter Bereich

Der Spezialist für User Requirements Engineering hat im Rahmen der Prüfung bewiesen, dass er die Konzeption von interaktiven Produkten entlang der Benutzererfordernisse von Anfang bis Ende beherrscht.

Dies beinhaltet die systematische Erhebung und die Analyse von Nutzungskontexten, die systematische Identifikation von Erfordernissen und die Entwicklung von Nutzungsanforderungen.

Weiter ist der Zertifikatsträger in der Lage, erwartungskonforme Handlungsabläufe für interaktive Produkte spezifizieren zu können und kennt sich mit der Etablierung von Usability-Prozessen in Projekten aus.

Zugangsvoraussetzungen zur Prüfung

  • Das Zertifikat der Fraunhofer-Personenzertifizierungsstelle als Usability Engineer (Basis Level)

und

  • Nachweis über praktische Projekterfahrung (mündliche Prüfung)
  • Mindestens fünf selbständig durchgeführte Usability-Qualitätssicherungsmaßnahmen in Entwicklungsprojekten. Hierfür ist sind folgende Angaben nötig:
    • Jahr / Monat
    • Art der Usability-Maßnahme
    • Grund der Durchführung der Maßnahme
    • Beschreibung der Maßnahmendurchführung 
    • Bezug zu DIN EN ISO 9241
    • Ansprechpartner mit E-Mail / Telefon, der von der Durchführung Kenntnis hat und diese bezeugen kann.

Zertifizierung

Die Gültigkeit des Zertifikats zum Spezialisten User Requirements Engineering ist auf 5 Jahre begrenzt. Zur Verlängerung des Zertifikats ist eine Rezertifizierung erforderlich.