Fraunhofer-Personenzertifizierungsstelle

Level B: Spezialist für Interaktions- und Informationsdesign

Zertifizierung nach ISO 17024 | Akkreditierter Bereich

Der Spezialist für Interaktions- und Informationsdesign hat im Rahmen der Prüfung bewiesen, dass er die methodische Entwicklung von Aufgabenmodellen und Interaktionsmodellen beherrscht und in der Lage ist, eine Anwendung von der Navigation her grob zu strukturieren und Informationsräume aufgabenangemessen zu strukturieren und zu visualisieren. Weiter können Zertifikatsträger relevante Styleguides, User Interface Frameworks sowie Design Pattern verstehen und beherrschen die Spezifikation des User Interfaces. Die Erstellung eines effizient interaktiven und testbaren User-Interface-Prototyps stellt für den Spezialisten für Interaktions- und Informationsdesign kein Problem dar. Seine Arbeitsergebnisse kann er gemäß internationaler Standards gestalten.

Zugangsvoraussetzungen zur Prüfung

  • Das Zertifikat der Fraunhofer-Personenzertifizierungsstelle als Usability Engineer (Basis Level)

und

  • Nachweis über praktische Projekterfahrung (mündliche Prüfung)
  • Mindestens fünf selbständig durchgeführte Usability-Qualitätssicherungsmaßnahmen in Entwicklungsprojekten. Hierfür sind folgende Angaben nötig:
    • Jahr / Monat
    • Art der Usability-Maßnahme
    • Grund der Durchführung der Maßnahme
    • Beschreibung der Maßnahmendurchführung 
    • Bezug zu DIN EN ISO 9241
    • Ansprechpartner mit E-Mail / Telefon, der von der Durchführung Kenntnis hat und diese bezeugen kann.

Zertifizierung

Die Gültigkeit des Zertifikats zum Spezialisten für Interaktions- und Informationsdesign ist auf 5 Jahre begrenzt. Zur Verlängerung des Zertifikats ist eine Rezertifizierung erforderlich.