Fraunhofer-Personenzertifizierungsstelle

Professional Product Lifecycle Management (PLM) Zertifikat

Zertifizierung nach ISO 17024 | Nicht-akkreditierter Bereich

Das Hauptaufgabenfeld eines PLM Professional in der beruflichen Praxis besteht aus der Gestaltung des Zusammenspiels zwischen Wertschöpfung und Informationstechnik. Dazu gehört die Begleitung eines Produkts entlang der gesamten Wertschöpfungskette, angefangen bei der Produktplanung, -entwicklung und Produktion, über die Logistik bis hin zur Pflege und Wartung eines Produkts. Diese Aufgabe muss – wie auch die Einführung neuer Lösungen in einem Unternehmen – immer an den beteiligten Menschen, der Organisation und den Prozessen ausgerichtet sein.

Um diesen Aufgaben gerecht zu werden, umfasst das an der Praxis orientierte Kompetenzprofil eines PLM Professionals nicht nur Fachkenntnisse über Informationsflüsse zwischen Personen, Modellen und IT-Systemen entlang von Fachprozessen im Produktlebenszyklus, die Konzeption und Planung von Verbesserungsmaßnahmen im Zusammenspiel dieser Informationsflüsse oder die Spezifikation und Einführungsbegleitung neuer IT-Lösungen, sondern auch die Fähigkeit, Änderungsprozesse zu planen und zu steuern sowie die Kommunikation zwischen beteiligten Interessengruppen zu moderieren.